Über mich

Mein Name ist Paddy Timm und ich bin allen Unkenrufen zum Trotz nicht in Irland geboren sondern in Nordfriesland. Bis ich in Irland meine gefühlte Heimat kennenlernte habe ich mich deshalb auch immer als "Süd-Däne" empfunden, bin ich doch in "Südtondern" aufgewachsen. Da mein Name aber in einer recht freien und nicht so ernstgemeinten Übersetzung "Der Ire" bedeutet, musste es ja über kurz oder lang so kommen, dass ich Irland besuche und mich folgerichtig in das Land verliebe.

 

Aus diesem Grund werden Sie hier auch überwiegend Bilder aus meiner gefühlten Heimat Irland finden. Auch Dänemark ist natürlich vertreten, zieht es mich doch auch immer wieder mal an die dänische Westküste. Sicherlich bin ich auch mal in der näheren Umgebung (Hamburg, Lübeck und Umgebung) oder auch mal in anderen Regionen und Ländern unterwegs, mein Schwerpunkt wird aber immer auf irischen Motiven liegen.

 

Die Fotografie ist nicht Beruf - aber ein wichtiger Bestandteil von mir, über den ich die Welt so darstellen kann, wie ich sie mir vorstelle. Deshalb möchte ich hier auch gleich klarstellen, dass ich kein Dokumentarfotograf bin. Wer ein originalgetreues Bild der Cliffs of Moher sehen möchte, sollte sie sich selber ansehen und aufnehmen. Ich füge jedem meiner Bilder meine persönliche Note bei. Das spiegelt sich im Bildschnitt, in den Farben, in der Tonung und so einigem mehr wieder - je nachdem wie ich in dem Moment gerade empfinde. Wenn es anderen gefällt freut es mich natürlich.

 

Ihr Paddy Timm